Wannseepokal-006.jpg

Mitgliederbereich

REGATTA

420er IDM/WM Ausscheidung Warnemünde- 3 Segler qualifizieren sich für WM und JEM

Vom 3.10. bis 6.10. nahmen 102 420er-Teams an der IDM, die auch die zweite und eigentlich letzte Ausscheidung für die WM und Jugend-EM war , in Warnemünde teil.

Die erste Ausscheidung fand zwei Wochen vorher beim FSN Cup in Warnemünde statt.

Bei sehr kalten Temperaturen wurden 10 Wettfahrten bei WInd von 6- 25 kn gesegelt.

Alle Segler der SV03 erreichten herrvorgende Ergebnisse:

Fabio Seutz wurde zusammen mit seinem Steuermann Niklas Klimke (YCBG) Zehnter und qualifizierte sich damit für die Jugendeuropmeisterschaft 2020 in Warnemünde.

Colin Liebig wurde mit seiner Steuerfrau Catharina Schaaf (VSaW) 17. und qualifizierte sich ebenfalls für die Jugendeuropameisterschaft.

Jannis Liebig wurde zusammen mit Johann Emmer (VSaW) 44. , wurde in der Zusammenfassung bestes U17- Team und qualifizierte sich damit für die WM 2020 in Crozon- Morgat in der Bretagne, Frankreich.

Die Jugendeuropameisterschaft besitzt für den Berliner Segler Verband im Kampf um Fördergelder den höheren Stellenwert, da es sich um eine reinen Jugendwettkampf handelt, da bei der WM auch Erwachsene teilnehmen und sie deshalb nicht für die Förderung zählt, deswegen haben unsere Kadersegler die JEM gewählt.

 

Ergebnisse und Berichte unter www.uniqua.de